Gebrauchte Brettspiele verkaufen – So geht´s

Gebrauchte Brettspiele verkaufen

Mit den Jahren haben sich bei Ihnen einige Brettspiele angesammelt. Manche davon wurden schon ewig nicht mehr benutzt, aber sie nehmen viel Platz ein. Gut erhaltene und beliebte Brettspiele sind immer noch ihr Geld wert. Im gebrauchten Zustand nicht mehr ganz so viel, doch der Aufwand sie zu verkaufen lohnt sich.

Was genau heißt „Brettspiel des Jahres“?

Brettspiel des Jahres

Wer sich ein neues Brettspiel kaufen möchte, aber noch keine klare Vorstellung besitzt, sucht nach Orientierung. Hierbei helfen einem die verschiedenen Auszeichnungen, welche meist einmal im Jahr vergeben werden. Das „Brettspiel des Jahres“ gilt dabei als der begehrteste Titel von allen. Eigentlich nennt man es „Spiel des Jahres“ und wir fassen das Konzept zusammen.

Die Geschichte der Brettspiele

Die Geschichte der Brettspiele

Wir haben bereits ausführlich über die Geschichte der Brettspiele geschrieben. Heute folgt eine Kurzfassung, weil wir den Werdegang bis zur modernen Zeit unglaublich spannend finden. Da darf man ruhig zweimal über dasselbe Thema berichten.

Wenn Kinder nicht verlieren können – was tun?

Wenn Kinder nicht verlieren können - was tun?

Es lohnt sich mit Brettspielen für Kinder in ganz frühen Jahren zu beginnen. Somit stehen die Chancen gut, dass das Interesse für viele Jahre bestehen bleibt. Ein willkommender Kontrast zu Smartphone, Tablet & Co. Schlussendlich fördern Brettspiele bei Kindern eine Reihe von Fähigkeiten. Doch dem steht ein großer Gegner gegenüber: Nicht verlieren zu können.

So heißen Brettspiele auf anderen Sprachen

So heißen Brettspiele auf anderen Sprachen

Sie befinden sich auf der Reise durch andere Länder oder planen diese in naher Zukunft. Wie heißt es so schön: „Andere Länder, andere Sitten“. Als Brettspiel-Liebhaber sollten Sie dabei nicht die Gelegenheit verpassen, um die regionale Titel kennenzulernen. Jeder Markt bietet eine andere Zielgruppe. Weshalb auch unterschiedliche Titel erscheinen, um sie dem jeweiligen Publikum schmackhaft zu machen.

So werden Brettspiele hergestellt

So werden Brettspiele hergestellt

Die Fertigung eines Brettspiels ist stets individuell. So auch das spätere Ergebnis. Keines gleicht dem anderen und trotzdem läuft der Prozess immer gleich ab. Denn um ein Brettspiel herstellen zu können, braucht es gewisse Abläufe. Wir fassen zusammen, was es alles braucht. Als Inspiration für unsere Leser, welche ein eigenes Brettspiel entwickeln wollen.

Was sind Brettspiele?

Was sind Brettspiele?

Lohnt es sich diese Frage zu stellen? In der Tat! In den letzten Jahren hat die Vielfalt der Brettspiele stark zugenommen. Auch deshalb können wir heute kaum noch eine Brettspiel-Definition aufstellen, welche alle Titel gleichermaßen beschreiben würde. Wir versuchen es trotzdem.

Brettspiele für den Kindergeburtstag

Brettspiele für den Kindergeburtstag

Sinnvolle Unterhaltung für den Kindergeburtstag finden, das ist gar nicht so leicht. Ein wenig anspruchsvoll und einzigartig sollen die Spiele schon sein. Etwas das den Kids nicht jeden Tag geboten wird. Mit hohem Spaßfaktor und schnell zu erlernen. Wenn Sie diese Kriterien mit Brettspielen erfüllen wollen, fallen bereits viele Genres weg. Strategie- und Detektiv-Spiele passen hier nicht ins Konzept.

Gehirntraining mit Brettspielen?

Gehirntraining mit Brettspielen?

Wir nutzen sie in erster Linie zur Unterhaltung. Das gesellige Beisammensein fördert unsere Kommunikation untereinander. Doch Brettspiele fordern uns auch sehr oft heraus und zwar auf geistiger Ebene. Beim Gehirntraining können wir unterschiedliche Fähigkeiten ausprägen. Brettspiele bieten dafür einen wunderbaren Nährboden.

Welche Brettspiele eignen sich bei schlechtem Wetter?

Welche Brettspiele eignen sich bei schlechtem Wetter?

Es regnet oder schneit. Dazu noch ein harscher Wind, den man am liebsten meidet. Also bleibt die Familie in den warmen vier Wänden. Doch der Fernseher soll ausbleiben. Auf Dauer sind Filmabende auch kein Garant für gute Unterhaltung. Bis sich alle auf einen Streifen geeinigt haben, könnte schon längst ein spannendes Brettspiel aufgebaut sein.

Brettspiele für Autoreisen

Brettspiele für Autoreisen

Hurra, endlich steht der Urlaub kurz bevor. Nur noch die Sachen packen und auf keinen Fall die Reisespiele vergessen. Damit sind Brettspiele für Autoreisen gemeint. Denn die Autofahrt ist nur spannend für den der am Steuer sitzt. Alle anderen langweilen sich mit jeder Stunde mehr. Kinder neigen dann schnell zum berühmten Satz: „Sind wir bald da?“

Brettspiele statt digitale Spiele

Brettspiele statt digitale Spiele

Brettspiele und digitale Spiele haben beide ihre Daseinsberechtigung. Nur weil uns das Internetzeitalter immer mehr einnimmt, sollten wir nicht auf das andere verzichten. Mittlerweile beobachten wir den Trend, dass immer öfter zum Brettspiel gegriffen wird. Derweilen darf die Elektronik einmal pausieren und das bringt einige Vorteile mit sich.

Was für Brettspiele gibt es?

Was für Brettspiele gibt es?

Wenn Sie einmal im Netz oder einen Spielwarenladen geschaut haben, wird eines schnell klar: Die Fülle an Brettspielen ist immens. Eine gezielte Unterscheidung ist notwendig, um seine Suche verfeinern zu können. Hierbei gibt es verschiedene Vorgehensweisen.

Warum sind Brettspiele so beliebt?

Warum sind Brettspiele so beliebt?

Die Faszination der Brettspiele greift immer weiter um sich. Ausgerechnet in einer Zeit, wo wir doch immer mehr von der digitalen Welt verschlungen werden. Wie kann das sein? Warum sind Gesellschaftsspiele so beliebt? Hier sind ein paar Denkanstöße dazu:

Was fördern Brettspiele bei Kindern?

Was fördern Brettspiele bei Kindern?

In einem anderen Artikel schrieben wir bereits darüber, wie Sie Kinder für Brettspiele begeistern können. Heute geht es uns darum, welcher Nutzen dahinter steckt. Je nach gewähltem Genre, fördern Brettspiele verschiedene Fähigkeiten. Auch deshalb spielen wir gern mit dem Nachwuchs an einem Tisch. Folgende Aspekte stechen für uns dabei heraus.